Aufbau einer Gaswarnanlage


Kohlenstoffdioxid (CO2) ist für die Schanktechnik absolut grundlegend. Es fördert das Bier aus den Fässern, verleiht Getränken eine angenehme Frische und sorgt sogar für optisch schöne Schaumbildung. Aber leider gibt es auch einen Haken: freigesetztes CO2 kann in hoher Konzentration für den Menschen tödlich wirken. Dabei ist es leider geruchs- und farblos und führt zunächst zur Ohnmacht, weswegen dem Schutz besondere Bedeutung zukommen muss.

Um sich den Spaß bei der Arbeit nicht zu vermiesen, können Gaswarngeräte eingesetzt werden; und das funktioniert so:

Der Gaswarnsensor wird in allen betroffenen Räumen (Fasskeller, CO2-Flaschenlager, etc.) aufgehangen und reagiert mittels Infrarot auf ausströmendes Gas. Ab einer CO2-Konzentration von mehr als 3% wird ein Warnsignal an die Warneinheit gesendet. Diese sollte optimalerweise an allen Eingängen zu den betroffenden Räumen und direkt an der Theke angebracht werden, damit Sie direkt handeln können, bzw. nicht in kontaminierte Räumlichkeiten eintreten. Ab einer Konzentration von mehr als 5% CO2 in der Luft schlägt die Warneinheit dauerhaft Alarm. Im Idealfall ist zusätzlich eine Schalteinheit installiert, die vollautomatisch die Lüftung anschaltet oder Türen schließt, damit bei einem Leck keine weiteren Räume betroffen werden.

Sollte ein Gaswarnalarm ausgelöst worden sein, so ist umgehend die Feuerwehr zu verständigen! Unter keinen Umständen dürfen vom Betreiber selbst, noch von Dritten Entschärfungsmaßnahmen getroffen werden.

Zur Gewährleistung der Sicherheit sollten Sensoren alle 4 Jahr ausgetauscht werden.

Den schematischen Aufbau der Gaswarnanlage können Sie der Skizze entnehmen. Den Einbau und die Inbetriebnahme darf ausschließlich eine vom Gaswarn-Gerätehersteller befähigte Person. Andernfalls drohen rechtliche Konsequenzen. 

Sprechen Sie uns gerne an, bei der Auslegung und dem Einbau Ihrer Gaswarnanlage unterstützen wir Sie gerne.


Scheinbar ist das Bild gerade nicht zu erkennen. Wir sind aber trotzdem gerne für Sie da. Sprechen Sie uns einfach an.